Fettverbrennung ankurbeln und effektiv abnehmen

Jeder Fitnessbegeisterte hat sich mit Sicherheit schon einmal mit dem Thema Abnehmen und Fettverbrennung beschäftigt. Der professionelle Bodybuilder, weil er mit einem möglichst niedrigen Körperfettanteil den perfekt in Form gebrachten Körper auf der Bühne präsentieren möchte – der Breitensportler, weil er einfach ein paar Pfunde abnehmen möchte, um die Ergebnisse des regelmäßigen Fitnesstrainings in Form eines athletischeren Körperbaus sichtbarer zu machen. Immerhin wird ein gut trainierter Body mit Trendbewusstsein, Stärke sowie Gesundheit in Verbindung gebracht, macht sexy und stärkt das Selbstbewusstsein.

Fettverbrennung ankurbeln und effektiv abnehmen – aber wie?


Wer seine Fettverbrennung ankurbeln und effektiv abnehmen möchte, hat mehrere Möglichkeiten, positiven Einfluss auf die damit zusammenhängenden Prozesse im Körper zu nehmen. Zunächst einmal kann man über gezielte Ernährung und mit Hilfe einiger kleiner Tricks die Fettverbrennung ankurbeln und somit auch effektiv abnehmen. Aber auch einige kleine Änderungen im bisherigen Training wirken sich hier äußerst positiv aus. Im Folgenden sind ein paar Tipps für dich zusammengefasst:

Gewürze, die die Fettverbrennung ankurbeln


Peppe deine Speisen mit scharfen Gewürzen wie Chili, Ingwer und Kurkuma auf. Die in Chilis enthaltenen Wirkstoffe erhöhen die Wärmeproduktion deines Körpers. Ingwer regt deinen Stoffwechsel und deinen Kreislauf an und verhilft dir damit auch zu einem höheren Energieverbrauch. Durch den Verzehr von Kurkuma produziert deine Gallenblase vermehrt Gallenflüssigkeit, was für eine effektive Fettverbrennung wichtig ist. Zimt beeinflusst den Blutzuckerspiegel positiv, es wird weniger Insulin ausgeschüttet. Heißhungerattacken können dadurch vermieden werden.

Mische doch einfach mal eine Prise Zimt in deinen Protein-Shake oder in dein Frühstück aus Flocken und/oder Quark. Mit den anderen Gewürzen kannst du sämtliche Speisen, z.B. gedünstetes Gemüse oder Fleischgerichte wunderbar aufpeppen. Kaufe am besten getrocknete Chili-Schoten und frischen Ingwer und kein gemahlenes Pulver.

Vitamin C kann die Fettverbrennung ankurbeln


Da Vitamin C bei der Produktion des Hormons Noradrenalin beteiligt ist, welches im Körper Fett aus den Zellen herauslöst, kann der vermehrte Verzehr von Vitamin C-reichen Lebensmitteln wie z.B. Zitrusfrüchten, Beeren oder Paprika dabei helfen, die Fettverbrennung anzukurbeln und effektiv abzunehmen. Eine Überdosierung durch den Konsum von Vitamin C-Kapseln o.ä. ist hiermit allerdings nicht gemeint!

Ernähre dich proteinreich


Manche Ernährungspyramiden empfehlen heute leider immer noch einen täglichen Eiweißanteil von 10-15% der zugeführten Makronährstoffe. Dabei haben neuere ernährungswissenschaftliche Untersuchungen inzwischen gezeigt, dass eine veränderte Verteilung der Makronährstoffe mit einem niedrigeren Kohlenhydrat- und einem erhöhten Eiweißanteil sich positiv auf Gewicht, Gesundheit und Leistungsfähigkeit auswirken. Versuche am besten, etwa 40% deiner täglich zugeführten Kalorien aus Eiweißen zu beziehen. Diese erhöhte Proteinzufuhr steigert zum einen das Sättigungsgefühl und hilft zum anderen dabei, die Fettverbrennung anzukurbeln. Beide Effekte sind wiederum wichtig, wenn du effektiv abnehmen möchtest. Außerdem fördert ein erhöhter Eiweißanteil in der Ernährung das Muskelwachstum, denn Proteine agieren als wichtige „Baustoffe“ im Körper und fördern auch die Regeneration von Muskulatur, Sehnen und Bändern.

Gute Eiweißquellen sind übrigens Eier, Milchprodukte, Käse, Fisch, Rindfleisch (hohe biologische Wertigkeit!) und magere Fleischsorten wie Geflügel. Wer sich vegan ernährt, kann seinen erhöhten Bedarf durch den Verzehrt von Hülsenfrüchten, Nüssen, Getreidesorten wie Hafer und Dinkel, Sojaprodukten und Hanfprotein decken. 
Da es nicht jedem leichtfällt, seine bisherige Ernährung auf eine eiweißbetonte Kost umzustellen, kann man auch zu Protein-Shakes greifen, um den Bedarf zu decken. Diese gibt es in unendlich vielen Geschmacksrichtungen und inzwischen auch vermehrt für Veganer geeignet mit nur pflanzlichen Proteinen.

Trinke ausreichend


Zwei Liter Wasser sollten es täglich sein, um den Effekt der erhöhten Fettverbrennung zu erreichen. Wer ausreichend trinkt, erhöht die Stoffwechselrate vorübergehend und unterstützt den Abtransport abgebauter Fette im Körper. Außerdem füllt ein Glas Wasser vor den Mahlzeiten den Magen, so dass man automatisch etwas weniger isst und schneller satt ist. 

Des Weiteren werden grünem sowie schwarzem Tee die Eigenschaft zugesagt, dass sie die Fettverbrennung ankurbeln können und dich somit dabei unterstützen, wenn du effektiv abnehmen möchtest. Um diesen Effekt zu erreichen, sollte man täglich aber 0,5 bis 1 Liter Tee trinken.

Nahrungsergänzungsmittel

 
Selbstverständlich gibt es auch eine Menge Supplements auf dem Markt, mit denen geworben wird, dass sie die Fettverbrennung ankurbeln. Ob diese Produkte tatsächlich dabei helfen, die Fettverbrennung zu erhöhen, ist jedoch nicht immer eindeutig nachgewiesen bzw. reagiert jeder Körper unterschiedlich auf die darin enthaltenen anregenden Stoffe. Am besten lässt du dich vor dem Kauf dieser Produkte gut beraten.

Zu den bekanntesten Präparaten zählen Produkte mit L-Carnitin, Koffein, Guarana und Grüntee-Extrakt. Als günstigere Alternative zu diesen Produkten kannst du es aber auch einfach mal mit einer Tasse starkem Kaffee oder einem zuckerreduzierten Energy-Drink vor dem Training versuchen. Du wirst beim anschließenden Training sicherlich mehr schwitzen, da der Stoffwechsel durch den Konsum dieser Produkte erhöht ist. Effektiv abnehmen muss also nicht immer teuer sein!

Fettverbrennung ankurbeln mit den richtigen Sport


Als Fitnessbegeisterter bist du ja schon fleißig am trainieren und weißt, dass Krafttraining und der damit verbundene Muskelaufbau sich positiv auf den Stoffwechsel auswirken und ein erhöhter Anteil an Muskelmasse die Fettverbrennung ankurbeln kann. Training mit Gewichten ist definitiv sinnvoll, wenn man effektiv abnehmen und straffer, athletischer aussehen möchte.

Sowohl ein klassisches Muskelaufbau- wie auch ein Kraftausdauertraining mit weniger Gewicht und mehr Wiederholungen sind gut geeignet, um dein Ziel zu erreichen. Möchtest du Muskelmasse aufbauen, um langfristig deinen Energieverbrauch zu erhöhen, dann ist ein Hypertrophie-Training sinnvoll. Wer darauf abzielt, beim Sport möglichst viele Kalorien zu verbrennen, der sollte eher ein Kraftausdauertraining vorziehen. Gut geeignet sind auch HIIT-Einheiten, also ein knackiges, hochintensives Intervalltraining. Tolle Ganzkörper-Workouts bzw. anspruchsvolle Einzel-Übungen bietet zum Beispiel Freeletics. 
Des Weiteren forderst du deinen Körper bei intensiven Ausdauereinheiten sehr heraus. Versuche es doch einmal mit einem spritzigen Intervall-Lauf auf weichem Untergrund im Wald oder Park oder auf dem Laufband, Fahrrad-Ergometer, Crosstrainer oder mit der Rudermaschine in deinem Studio. 20 Minuten reichen hier völlig aus – am besten mit deiner Lieblingsmusik im Ohr oder einem motivierenden Trainingspartner an deiner Seite. Unterstützt euch gegenseitig!

Fettverbrennung ankurbeln und effektiv abnehmen – weitere Tipps:


Vermeide Dauerstress und Schlafmangel, denn dadurch wird das hormonelle Gleichgewicht des Körpers beeinflusst, was den Stoffwechsel durcheinanderbringen kann. Wer unter Dauerstress steht und zu wenig schläft, hat öfter Appetit und Heißhungerattacken. Du möchtest ja deine Fettverbrennung ankurbeln und nicht ausbremsen, weil du effektiv abnehmen möchtest. Idealerweise solltest du 7 Stunden täglich schlafen.

Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, wie du deine Fettverbrennung ankurbeln und effektiv abnehmen kannst. Beginne am besten noch heute damit, wenigstens einige der oben genannten Tipps in die Praxis umzusetzen. Viel Erfolg! 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.