Damit man seinen Trainingsplan und somit den perfekten Trainingstag aufstellen kann, sollte man sich entscheiden, welches Ziel man verfolgt: Gesund und nachhaltig abnehmen, das Immunsystem stärken, Muskeln aufbauen, den Rücken stärken oder ob man einfach ein besseres Wohlbefinden bewirken möchte. Es ist wichtig, sein Training genau nach dem Ziel zu richten und sich langsam mit kleinen Schritten seinem Ziel zu nähern.
Starke einseitige Belastung und zu wenig Bewegung: Die meisten Menschen, die im Büro arbeiten, kennen das. Der Arbeitsalltag wird zur Qual, sobald die Rückenschmerzen einsetzen. Dabei kann man dies ganz einfach verhindern. Mit den richtigen Übungen und ausreichender Bewegung kann den Schmerzen entgegengewirkt werden. Doch warum die Muskulatur im Rücken so wichtig ist und wie man sie am besten stärkt, erfährst Du im Folgenden.
Wenn es um Sport und Regeln geht, die man beachten sollte, gehen die Meinungen sehr weit auseinander. Während einige Gefahren sehen, denken andere nur an den Erfolg. Was die richtige Dosis ist, wie oft man am besten trainiert und wann auch mal Zeit für eine Ruhepause ist, erklären wir Dir im Folgenden.
Ein Trainingsplan gibt dir eine feste Routine, die dir den maximalen Erfolg bringen wird. Du verbesserst dein eigenes Fitness-Level und tust deiner Gesundheit etwas Gutes.
Der Tag, an dem man sich beim Training auf seine Beine fokussiert, wird gern ausgelassen. Doch auch wenn es für manche die Qual bedeutet und man danach wieder bei jeder Stufe vor Schmerz stöhnt, ist es sehr wichtig, seine Beine zu trainieren. Die Gründe, die drei besten Übungen und sonstige wichtigen Informationen erhältst du hier.
Warum Sie sich vor dem Workout aufwärmen sollten, erfahren Sie in diesem Blogeintrag. Bereiten Sie Ihren Körper auf die Sporteinheit vor mit dem richtigen Aufwärm-Training.
Der perfekte Sportschuh muss nicht nur gut sitzen, sondern auch eine Reihe weiterer Funktionen erfüllen. Wie Sie die perfekten Sportschuhe finden, erfahren Sie in diesem Artikel.
Erfahren Sie mehr über Fitness-Apps in diesem Blog-Eintrag. Mit Fitness-Apps können Sie ungebunden und flexibel in den eigenen vier Wänden trainieren - ohne Anfahrtsweg oder Öffnungszeiten.
Haben auch Sie sich einen Halbmarathonlauf als Ziel für dieses Jahr gesetzt? Wie Sie sich am besten auf den ersten Halbmarathon vorbereiten erfahren Sie hier.
Auch im Winter sollten man die Joggingschuhe schnüren und loslaufen. Denn sich draußen zu bewegen ist auch im Winter empfehlenswert. Mehr erfahren Sie hier.
Ein Fitnesstracker erfasst und bewertet die körperlichen Aktivitäten. Hier erfahren Sie alle nützlichen Informationen, die Sie brauchen, damit auch ihre Aktivitäten getrackt werden können.
Sport in der Schwangerschaft, gesundheitsfördernd oder gar gefährlich? Welche Sportarten sich für Schwangere eignen und worauf man achten sollte, erfahren Sie hier.
1 von 4